Jugendtours – das Unternehmen

Porträt

Jugendtours ist einer der führenden Reiseveranstalter für Kinder- und Jugendreisen in Deutschland. Eigentlich verbergen sich hinter dem in Sachsen-Anhalt ansässigen Unternehmen zwei Spezialveranstalter: der für Klassenfahrten im Gruppenreisesegment (Jugendtours-Klassenfahrten) sowie der Anbieter für Individualreisen von Kindern und Jugendlichen (Jugendtours-Jugendreisen). Seit 2006 zeichnet der TÜV Rheinland alle Reisen von Jugendtours jährlich mit dem TÜV-Zertifikat "TÜV-geprüfte Klassenfahrt und Jugendgruppenreise" aus.

Die Unternehmensgeschichte von Jugendtours ist ein ostdeutsches Wirtschaftsmärchen. Alles begann 1993 in einer Plattenbauwohnung in Halle-Neustadt. Das Unternehmen startete als „Familienbetrieb“, und die ersten Reisen wurden an der Haustür verkauft. Das hat sich heute zwar grundlegend gewandelt, aber noch immer profitiert Jugendtours von der Kundennähe und den personalisierten Strukturen der Anfangszeit. Das Unternehmen Jugendtours ist eine gewachsene große Familien: Die beiden Geschäftsführer packen im operativen Tagesgeschäft kräftig mit an, die Mehrzahl der festangestellten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennt sich privat und ein Großteil der über 500 Honorarkräfte und 20 Reiseleiterinnen und Reiseleiter ist Jugendtours seit vielen Jahren fest verbunden. Die über 70.000 Kinder und Jugendliche, Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer danken es Jugendtours mit einer ungewöhnlich hohen Zufriedenheitsquote und Wiederbuchungsrate.

Jugendtours betreibt als Jugendreiseveranstalter drei Ferienanlagen selbst: das Jugendtours-Feriendorf Ummanz auf der Insel Rügen mit einer Kapazität von 280 Betten, das Jugendtours-Camp in Mecklenburg-Vorpommern und das Hotel Stella in Siofok am Balaton. Die Erfahrung, gleichzeitig der Veranstalter von Kinder- und Jugendreisen sowie der Betreiber von Unterkünften zu sein, führt zu Synergien im Unternehmen. Jugendtours gibt diese in Form von optimierten Angeboten an seine jungen Kundinnen und Kunden weiter.

Jugendtours ist seit dem 1. Mai 1996 als eines der ersten Unternehmen im Kinder- und Jugendreisenbereich in Deutschland online. Alle Jugendreisen von Jugendtours lassen sich online buchen, alle Klassenfahrten als Online-Angebote abrufen. Bei den Online-Angeboten prüft ein firmeneigenes Buchungstool in Echtzeit Preise und Verfüpgbarkeiten. Das Gruppenbuchungstool von Jugendtours wurde an verschiedene Unternehmen lizenziert und mit dem Innovation Award der A&O Hotelkette ausgezeichnet.

Internetseite von Jugendtours ist 20 Jahre online

Chronik der Geschäftsbereiche

Klassenfahrten

2016

+
+ 01.05.2016:
Unsere Internetseite www.jugendtours.de feiert Geburtstag: 20 Jahre ist sie nun alt.
Neu: Das Surfen auf unserer Startseite ist auch für Smartphone & Co. ein Genuss.

+ 07.03.2016:
Dreizehn auf einen Streich: Auch wenn Schottland offiziell kein eigenes Land ist, Klassenfahrten von Jugendtours führen ab sofort eben auch nach Schottland, Edinburgh und zum Loch Ness. Insgesamt sind Klassenfahrten in 13 Länder in Europa buchbar.

+ 24.02.2015:
TÜV-Audit 2016 in den Geschäftsräumen von Jugendtours: Bestnote auch 2016.

+ 02.02.2016:
Jugendtours übernimmt den Leipziger Sprachreisenanbieter und Schulfahrtenveranstalter Prisma-Club Tours: Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in das Klassenfahrten-Team integriert.

Website wird mobil

+
+ 04.01.2016:
Großes Relaunch im Klassenfahrten-Bereich freigeschaltet. Bei Jugendtours können Sie ab sofort eine Klassenfahrt zusätzlich auch am Smartphone oder Tablet buchen, Zusatzleistungen im Warenkorb hinzufügen. Wir reservieren für 14 Tage. Vergleichen Sie!

2015

+
+ 23.09.2015:
Kinderstadt 2016 startet in die Buchungsphase: Die genutzte Software stammt von Jugendtours.

+ Juli 2015: Wahnsinn: Eine Schulklasse aus Ägypten mit Jugendtours unterwegs in Deutschland.

+ 13.04.2015:
Klassenfahrten online buchen: Ein großes Update für den Buchungsschritt 2 geht online, und Jugendtours integriert Fernbuslinien als Anreiseart in sein Online-Buchungstool.

+ 26.03.2015:
Das dritte Jahr infolge unterstützt Jugendtours das Finales zum SUPERTALENT der Halleschen Sekundarschulen.

+ 19.03.2015:
Lehrerbeirat kommt zum Arbeitstreffen zusammen: Der Austausch über aktuelle Entwicklungen an den Schulen steht im Zentrum. Mit einer Pressemitteilung bekräftigen die anwesenden Pädagoginnen und Pädagogen die Notwendigkleit von Klassenfahrten im Schulalltag.

+ 24.02.2015:
TÜV-Audit 2015 in den Geschäftsräumen von Jugendtours: Prozessreife von 100% wird bestätigt - Bestnote!

2014

+
+ 15.12.2014:
Jugendtours bricht symbolische Marke: Mehr als 1,111 Millionen Umsatz im Jahr 2014 in den A&O Hostels

+ 1.09.2014:
Jugendtours-Klassenfahrten ist Premium-Partner der Meininger Hotelkette in Bezug auf die Entwicklung einer Schnittstelle für Onlinebuchungen. Die mehrmonatige Entwicklung geht online.

+ 1.08.2014:
Sortiment um Komplettprogramme erweitert: Lehrerinnen und Lehrer können das gesamte Programm einer Klassenfahrt über Jugendtours buchen. Wir unterscheiden 'Bildungsprogramme' und 'Meistgebucht'.

+ 01.07.2014:
TÜV bestätigt den Klassenfahrten von Jugendtours erstmals eine Prozessreife von 100%: Bestnote!

2013

+
+ 30.9.2013:
Jugendtours-Klassenfahrten hat einen neuen Premium-Partner: Die Stage Entertainment und Jugendtours versprechen sich einen Zuwachs bei den Buchungen der Musicals und Shows.

+ 25.9.2013:
Das umgestaltete Tagesfahrten-Portal geht online. Neues Design, neuer Preisvergleich.

+ 28.8.2013:
Jugendtours unterstützt seit vielen Jahren die Kinderstadt Halle. Das Buchungssystem der Kinderstadt ist ein Ableger des Jugendtours-Systems. Die Kinderstadt-Webseite präsentiert sich 2014 erstmalig im neuen Design.

+ Klassenreisen-Saisonstart 2013/14:
Jugendtours-Klassenfahrten startet mit zwei Katalogen, dem Klassiker 'Klassenfahrten 2013/2014' und dem neuen Katalog 'Klassenfahrten - Städte 2013/2014'

+ 21.5.-24.5.2013:
1. Jugendtours-Lerncamp: Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 der Förderschule mit Ausgleichsklassen „Janusz Korczak“ Halle fahren für ein paar Tage ins KiEZ Arendsee, um sich auf die Schulabschlussprüfungen vorzubereiten. Die Kosten für das Lerncamp übernahm Jugendtours und verzichtete auf das Versenden von Weihnachtspräsenten 2012.

+ 18.1.2013:
Bis zum heutigen Tag wurden 51397 Klassenfahrten-Angebote über www.jugendtours.de realisiert. In der abgelaufenen Saison 2011/2012 waren ca. 45.000 zufriedene Schülerinnen und Schüler bzw. Lehrerinnen und Lehrer mit Jugendtours-Klassenfahrten unterwegs.

2012

+
+ 27.7.2012:
Die neuen Internetseiten von Jugendtours-Klassenfahrten gehen online. Fünf neue Buchungsschritte optimieren das Gruppenbuchungstool von Jugendtours. Lehrerinnen und Lehrer, Gruppenverantwortliche, Eltern können die Klassenfahrt online buchen. Schritt 3 erlaubt es, Zusatzleistungen und Programmpakete auszuwählen und dem Kassenzettel hinzuzufügen.

2011

+
+ 2.8.2011:
TÜV-Bestnote: Jugendtours bekommt Zertifikat „TÜV-geprüfte Klassenfahrten und Jugendgruppenreisen“ mit Prädikat „Ausgezeichnet“ - PREMIUMQUALITÄT. Ein Tag zum Feiern!

+ 16.3.2011:
Jugendtours-Klassenfahrten ist jetzt auch bei Facebook: Die Timeline von www.facebook.com/jugendtours.klassenfahrten listet Klasenfotos von über 100 Schulklassen, die mit Jugendtours unterwegs waren.

+ 11.3.2011:
Das Gruppenbuchungstool von Jugendtours-Klassenfahrten wird auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin, ITB Berlin, mit dem Innovation Award der A&O Hotel und Hostel Holding AG ausgezeichnet.

+ 10.2.2011:
Der Lehrerbereich geht online. Das Serviceportal für Lehrerinnen und Lehrer erlaubt es, die gebuchten Klassenfahrten online zu verwalten und planen.

+ 1.1.2011:
Jugendtours ist ab sofort Mitglied im Reisenetz, dem Deutschen Fachverband für Jugendreisen.

Jugendtours mit neuem Logo

+
+ Mit dem Katalog "Klassenfahrten 2011/2012" führt Jugendtours ein neues Logo ein. Um die Geschäftsbereiche stärker zu betonen, gibt es das Logo in zwei Ausführungen. Sie unterscheiden sich nur durch den Zusatz "Klassenfahrten" bzw. "Jugendreisen".

Jugendtours-Feriendorf Ummanz

+
+ 1.3.2011:
Jugendtours macht aus dem Jugenddorf Ummanz das Jugendtours-Feriendorf Ummanz / Insel Rügen. Klassenfahrten an die Ostsee sind ab sofort auch in das Jugendtours-Feriendorf möglich. 280 Betten und Jugendtours-Personal stehen bereit.

2010

+
+ 24.8.2010:
Unser Portal www.klassenfahrten.de geht online. Es ist spezialisiert auf Online-Gruppenbuchungen mit Verfügbarkeitsabfrage in Echtzeit und ermöglicht Direktbuchungen in den Unterkünften. Damit ist www.klassenfahrten.de die erste Internetseite in Deutschland, die Gruppenbuchungen online möglich macht.

+ 23.8.2010:
Jugendtours-Klassenfahrten untermauert hohe Qualitätsansprüche an die unternehmenseigenen Klassenfahrten und ruft Jugendtours-Qualitätssiegel ins Leben. Dabei prämieren wir einmal in der Saison die 15 von unseren Kunden am besten bewerteten Unterkünfte. Das Ergebnis präsentieren wir auf www.klassenreisequalitaet.de, im Klassenfahrten-Katalog und als aushängende Urkunde in den Unterkünften selbst.

+ 1.8.2010:
Städte-Katalog in Zusammenarbeit mit Premium-Partner A&O Hostels & Holding AG, AO Hostels, erscheint. Ein Novum in der Geschichte von Jugendtours-Klassenfahrten. Durch die Präsentation des zweiten Reisekataloges wird die Saison 2010/2011 eröffnet.

+ 4.5.2010:
Jugendtours-Klassenfahrten lizenziert in Eigenregie entwickeltes Gruppenbuchungstool an die A&O Hotels & Hostels Holding AG, die A&O Hostels. Die Internetseite www.aogruppen.de ermöglicht Gruppen die Onlinebuchung der A&O-Hostels. Sie ist die kleine Schwester der sich in Arbeit befindenden Internetseite www.klassenfahrten.de.

+ 1.5.2010:
Im Jugendtours-Camp in Mecklenburg kommen Archäologie-Studenten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg zusammen und bemalen die Tipi-Zelte mit authentischen Indianer-Motiven.

+ 10.2.2010:
Das Gruppenbuchungstool von Jugendtours-Klassenfahrten wird der Kinderstadt Halle zur Verfügung gestellt. Damit können Schulklassen und Hortgruppen überregional die Kinderstadt online buchen.

2009

+
+ 19.5.2009:
Jugendtours-Klassenfahrten und Kindersender NICK kooperieren und zeichnen Schulklasse aus Großenhain als „Weltbeschützer 2009“ aus. Die Aktion steht unter der Schirmherrschaft von Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) und erfolgt in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) und dem Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU).

+ 1.1.2009:

Übernahme 4U-Reisedienst

+
+ 1.1.2009:
Der 4U - Leipziger Reisedienst ist insolvent. Durch die Übernahme des Reisedienstes Leipzig ist die Durchführung von Klassenfahrten, die vor dem Aus stehen, gesichert.

2008

+
+ 2.9.2008:
Jugendtours wird zur GmbH. Wir sind erwachsen!

Relaunch Internet

+
+ 3.12.2008:
Passend zum Relaunch des Klassenfahrten-Kataloges im Sommer 2007 bekommt auch unsere Internetseite neue Kleider. Den Anfang macht die apfelgrüne Startseite www.jugendtours.de, die heute online geht.

+ 20.08.2007:
Die neuen Seiten von Jugendtours erscheinen: Anlässlich unseres 15-jährigen Firmenjubiläums präsentiert sich der Klassenfahrtenkatalog 2007/2008 in völlig neuem Erscheinungsbild. Neue frische Unternehmensfarben halten in den nächsten Jahren nach und nach in beiden Unternehmensbereichen Einzug.

2007

+
+ 01.11.2007:
Abireisen: Das neue Geschäftsfeld trumpft mit Reisen in die Partymeilen Lloret de Mar und Siofok.

+ 13.03.2007:
Seit Bestehen des Unternehmens versucht Jugendtours die Stadt Halle/Saale im Kinder- und Jugendreisebereich touristisch anzubieten. Erst 2007 gelingt es, die erste Schulklasse auf eintägiger Klassenfahrt in Halle zu begrüßen. Ein Anfang war gemacht.

Der TÜV prüft

+
+ 18.1.2007:
Jugendtours bekommt TÜV für beide Geschäftsbereiche: Die Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, Dagmar Szabados, und Stephan Treuheit vom TÜV-Rheinland überreichen Jugendtours das TÜV-Zertifikat 'TÜV-geprüfte Klassenfahrt/Jugendgruppenreise'.

2005

+
+ Wir expandieren: Ein neues Großraumbüro wird bezogen. 12 festangestellte Mitarbeiter bearbeiten am Standort Halle Kundenwünsche.

10-jähriges Firmenjubiläum

+
+ 2003
Jugendtours feiert sein 10-jähriges Jubiläum.

+ 2002
Jugendtours stellt einen ersten Ausbildungsplatz zur Verfügung, Auszubildende und Praktikanten gehören fest zum Team.

+ 2001
Das juTOU-Camp in Mecklenburg besitzt 60 Kanus und 80 Mountainbikes, über 300 Kinder und Jugendliche können gleichzeitig in den bereitgestellten Iglu-Zelten übernachten. Das juTOU-Camp eignet sich für Klassenfahrten und Jugendreisen gleichermaßen.

+ 1.5.1996
Unser Internetportal jugendtours.de wird freigeschalten.

2002

+
+ Ein beispielloser Service: Klassenfahrten-Kunden werden online nach Eingabe des Reiseziels, der PLZ des Abfahrtsortes und der Personenzahl 'echte' Preise und Verfügbarkeiten angezeigt. Klassenfahrten können online gebucht werden.

2001

+
+ Der 1. juTOU-Cup versammelt Fußballbegeisterte aus Halle und Umgebung in Wettin, eine Schulklasse aus dem Burggymnasium Wettin gewinnt das Turnier und fährt als Sieger zu einem Fußballspiel nach Berlin.
+ 10 feste Mitarbeiter sind nunmehr für Jugendtours tätig.

1999

+
+ Die unternehmenseigene Ferienanlage 'Am Grenzbach' in Bad Schmiedeberg begrüßt die erste Schulklasse aus Leipzig.
+ Etwa 20.000 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer aus ganz Deutschland verreisen mit Jugendtours bzw. buchen ihre Klassenfahrt mit dem halleschen Unternehmen.

1998

+
+ Jugendtours bekommt ein farbiges Erscheinungsbild: Waren bis zum damaligen Zeitpunkt alle Reisekataloge des Unternehmens in Schwarzweiß gehalten, so erscheint nun der erste 4-farbige Katalog für Klassenfahrten.

1994

+
+ 3524 Schüler buchen ihre Klassenfahrt oder fahren mit Jugendtours in die Ferien.

1993

+
+ Der erste Katalog für Klassenfahrten erscheint: auf 15 Seiten werden 17 Reiseziele in ganz Deutschland angeboten.
+ 22.1.1993
Roman Dittrich und Denis Engel gründen Jugendtours.

Jugendreisen

2016

+
+ 04.04.2016:
www.jugendtours.de wird mobil: Das Surfen auf unserer Startseite ist nun auch für Smartphone & Co. ein Genuss.

+ 24.02.2015:
TÜV-Audit 2016 in den Geschäftsräumen von Jugendtours: Bestnote auch 2016.

2015

+
+ 07.03.2015:
Saison 2015 eröffnet: Wie in jedem Jahr kommen die Reiseleiter zur Schulung zusammen, bevor es dann zum Betreuerstadl 3.0 in den TV-Club Leipzig geht.

+ 24.02.2015:
TÜV-Audit 2015 zeichnet Jugendtours mit 100% Prozessreife aus: Bestnote für einzigen Veranstalter für Jugendreisen mit TÜV erfolgreich bestätigt.

2014

+
+ 01.12.2014:
Neu! Jugendtours-Jugendreisen mit eigener Jugendreise nach Berlin.

+ 01.07.2014:
Der TÜV-Rheinland bestätigt Jugendtours-Jugendreisen erstmals einen Erfüllungsgrad von 100%: Bestnote.

2013

+
+ 1.12.2013:
Neues Format für die reisende 18+-Generation: Jugendtours 18+

+ 6.9.2013:
Mit Sodexo verbindet uns eine langjährige Partnerschaft: Gewinnspiel 'Alpenglück' - Hauptpreis einer Jugendtours-Reise nach Inzell geht an Schüler der Grundschule Heinrichs aus Suhl.

+4.5.2013:
150 Jahre Deutsches Rotes Kreuz: Auf dem 'Marktplatz der Menschlichkeit' für Sachsen-Anhalt haben wir unseren Partner unterstützt, z.B. durch die Bereitstellung eines Hauptgewinns für die DRK-Tombola, einer Familienreise zu Ostern nach Paris 2014.

+ 18.1.2013:
Bis zum heutigen Tag wurden knapp 160.000 Jugendreisen über www.jugendtours.de gebucht. In der abgelaufenen Saison 2012 waren 15.000 zufriedene Kinder und Jugendliche mit Jugendtours-Jugendreisen unterwegs.

2012

+
+ 27.11.2012:
Das neue Portal von Jugendtours-Jugendreisen geht online. Fünf kinderleichte Buchungsschritte führen zur Jugendreise mit Jugendtours.

Bestnote in TÜV-Prüfung

+
+ 02.08.2011:
Ausgezeichnet! Jugendtours bekommt Zertifikat vom TÜV-Rheinland „TÜV-geprüfte Klassenfahrten und Jugendgruppenreisen“ mit Prädikat „Ausgezeichnet“ - PREMIUMQUALITÄT

2011

+
+ 8.-10.4.2011:
Die mehrfach preisgekrönte Hochschulinfokampagne OpenUniverCity in Halle ist ein voller Erfolg. Jugendtours-Jugendreisen gelang es in Zusammenarbeit mit der Universität Halle Schüler aus Hessen, Sachsen-Anhalt und Thüringen in die Saalestadt und an die Martin-Luther-Universität zu bringen. Ganz nebenbei kam auf diesem Weg die erste betreute Jugendreise der Unternehmensgeschichte nach Halle zustande.

+ 1.3.2011:
Jugendtours übernimmt das Jugenddorf Ummanz und eröffnet es unter neuem Namen Jugendtours-Feriendorf Ummanz / Insel Rügen. 280 Betten stehen ab sofort für betreute Kinder- und Jugendreisen nach Mecklenburg-Vorpommern zur Verfügung.

2010 mit SpongeBob

+
+ 29.8.2010:
Kindersender Nickelodeon und Jugendtours-Jugendreisen präsentieren das erste SpongeBob Camp 2010 in Deutschland. Die Mädchen und Jungen werden in Stolberg im Harz von SpongeBob, Patrick & Co. begrüßt. Kinder aus dem gesamten Bundesgebiet reisen mit Jugendtours-Jugendreisen nach Stolberg, nach Sachsen-Anhalt.

+ 19.8.2010:
Jugendtours-Jugendreisen startet Unternehmensseite auf www.facebook.com/jugendtours.

+ 01.05.2010:
Die vier großen Tipi-Zelte im Jugendtours-Camp Mecklenburg werden von jungen Archäologie-Studenten der Martin-Luther-Universität Halle/Wittenberg mit Indianer-Motiven bemalt. Die jungen Campgäste sind begeistert.

2009

+
+ 1.12.2009:
Erste Jugendreise führt nach Asien: Der neu erscheinende Jugendreisekatalog „Ferien 2010“ schreibt erstmals Asien als Reiseziel aus.

+ 2.8.2009:
Jugendtours-Jugendreisen unterstützt die Landesauswahl der 13-jährigen Volleyballerinnen von Sachsen-Anhalt. Damit engagieren wir uns das erste Mal über den regionalen Rahmen hinaus im Landessport.

+ 13.4.2009:
Vier neue Tipi-Zelte für das Jugendtours-Camp in Mecklenburg. Bis zu 15 Kinder können in einem dieser Tipi-Zelte schlafen und es sich gut gehen lassen, Indianer-Träume inklusive.

+ 1.2.2009:
Die Nachwuchskicker der D-Jugend von Rotation Halle bekommen neue Trikots von Jugendtours-Jugendreisen.

+ 1.1.2009:
Der 4U-Reisedienst aus Leipzig wird Jugendtours. Das Ende des Reisedienstes Leipzig ist das Ende einer Ära. 4U dominierte mit guten Produkten den Kinder- und Jugendreisemarkt in den 90er Jahren, heute übernimmt Jugendtours den insolventen 4U Reisedienst Leipzig.

Jugendtours wird GmbH

+
+ 2.9.2008:
Jugendtours ist jetzt eine GmbH. Wir sind erwachsen!

2008

+
+ 3.12.2008:
Die neue apfelgrüne Startseite www.jugendtours.de wird freigeschalten und geht online.

+ 12.7.2008:
Seit mehreren Jahren stattet Jugendtours den gesamten Volleyball-Nachwuchs des Polizeisportvereins Halle mit Trikots und Shirts aus. Die B-Jugend-Mannschaft der Mädchen ist jetzt dran.

+ 1.5.2008:
Die fünf- bis sechsjährige Handball-Minis des Universitätssportvereins Halle spielen ihre ersten Handball-Turniere. Damit da auch die großen Emotionen aufkommen, hat Jugendtours-Jugendreisen die Minis in neue Trikots gesteckt. Ein Traum.

+ 24.4.2008:
Ansturm auf betreute Jugendreisen. So früh im Jahr waren wir noch nie so gut gebucht: Bereits Ende April bucht der 10.000 Teilnehmer eine Kinder- bzw. Jugendreise von Jugendtours.

2007

+
+ 1.2.2007:
Neue TOP-Adresse www.jutou.tv: Als Youtube noch in den Kinderschuhen steckte, startete Jugendtours eine eigene Plattform für hochzuladende Ferienvideos unter dem Motto 'Das ganze Jahr Ferien'.

TÜV für Jugendtours

+
+ 18.1.2007:
Dagmar Szabados, Oberbürgermeisterin der Stadt Halle, und Stephan Treuheit, TÜV-Rheinland, überreichen das TÜV-Zertifikat 'TÜV-geprüfte Klassenfahrt/Jugendgruppenreise' feierlich.

2006

+
+ www.meinjugendtours.de geht unter dem Namen www.meinjutou.de online: Jugendtours bietet als erster Jugendreiseveranstalter Deutschlands allen Kunden die Verwaltung, Organisation und Planung der gebuchten Kinder- und Jugendreise auch online an.

+ Über 50.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind mit Jugendtours im Jugendreisen- wie im Klassenfahrtenbereich unterwegs.

+ TÜV Rheinland prüft unser Unternehmen auf Herz und Nieren. Unser Leistungspaket, Service und Qualität haben überzeugt: Auszeichnung mit dem Zertifkat 'TÜV-geprüfte Klassenfahrten und Jugendgruppenreisen', Prädikat 'sehr gut'

2005

+
+ Wir ziehen um: 12 festangestellte Mitarbeiter am Standort Halle beziehen ein neues Großraumbüro.

+ 26.08.2005:
Relaunch unseres Onlineportals www.jugendtours.de.

+ 1.4.2005:
www.bushotline.de geht an den Start. Der Onlineservice ist der erste seiner Art und erlaubt es Eltern , die Ankunfts- bzw. Abfahrtszeit der Reisebusse ihrer Schützlinge online oder per SMS-Benachrichtigung im Auge zu behalten.

2004

+
+ Die Betreuerauswahl und –schulung wird umgestellt: Umfangreiche Lehrgänge und Prüfungen garantieren den Jugendtours-Ferienlager-Kunden sympathische, freundschaftliche und kompetente Betreuer.

+ Rund 36.000 Teilnehmer fahren mit Jugendtours (damals noch 'juTOU') in die Ferien oder auf Klassenfahrt.

2002

+
+ 1.11.2002: Bereits seit Ende 2001 waren Buchungen für die Saison 2002 online möglich. Allerdings mussten die Buchungsdaten von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch manuell in die internen Systeme eingepflegt werden. Die erste Onlinebuchung unter www.jugendtours.de, die direkt im System auflief, wurde am 1.11.2002 unter der Buchungsnummer 500009 getätigt. Die Jugendreise ging, wie sollte es anders sein, nach Balaton Südufer, 2.8.-11.8.2003, und kostete 279,00 EUR. Unsere Jugendreisen-Kunden profitieren von diesem beispiellosen Service.

2000

+
+ Die Zahl der mit Jugendtours verreisenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer steigt auf insgesamt 24.000 Kinder und Jugendliche.

5 Jahre Jugendtours

+
+ 1998
'juTOU' wird zur geschützten Marke.

+ 1997
Jugendtours expandiert: Die Filiale Leipzig wird eröffnet.


+ 1996
Jugendtours zieht ins Stadtzentrum von Halle: das neue Büro am Reileck eröffnet, das unternehmenseigene Reisebüro verkauft die erste Reise, es geht nach Mallorca.
Der erste eigene Messeauftritt auf der TOURISTIK UND CARAVAN in Leipzig. Jugendtours ist mit einem eigenen Stand vertreten, der in den nächsten Jahren regelmäßig auf der ITB in Berlin zu sehen sein wird.

+ 1.5.1996
www.jugendtours.de geht online.


+ 1995
Der erste Meilenstein: 10.000 Kinder und Jugendliche sind mit Jugendtours unterwegs.


+ 1994:
Jugendtours stellt den 1. festen Mitarbeiter ein.

+ November 1993
Umzug in eigene Geschäftsräume nach Halle-Trotha, die Büroausstattung wächst kontinuierlich.


+ 22.1.1993
Roman Dittrich und Denis Engel gründen im heimischen Kinderzimmer in Halle-Neustadt die Firma Jugendtours, Engel-Dittrich-GbR, als Startkapital bringen die beiden 500 DM und einen Computer in das Unternehmen ein

1997

+
+ Ca. 15.000 Kinder und Jugendliche verreisen mit Jugendtours in die Ferien und fahren auf Klassenfahrt.

1996

+
+ Das Unternehmen begrüßt den 6. festangestellten Mitarbeiter, ein Mitarbeiter im Bereich Ferienlager.

1994

+
+ 3524 Schüler buchen ihre Klassenfahrt oder fahren mit Jugendtours in die Ferien.

+ Erstmals bietet juTOU auch Herbstferienlager an.

1993

+
+ 115 Kinder reisen in die ersten Winterferienlager nach Stolberg bzw. Bad Schmiedeberg, 360 Kinder sind im Sommer in Bad Schmiedeberg, Limbach-Oberfrohna bzw. im tschechischen Myto zu Gast

+ 22.1.1993
Roman Dittrich und Denis Engel gründen Jugendtours.