Sie wünschen Beratung?
 0345 – 521 63 43

Infos von A bis Z

Du hast Fragen, wir antworten. Jugendreisen, Spachreisen, Flugreisen oder Ferienlager – bitte wähle die Rubrik.

Wie erfolgt die Betreuung auf Sprachreisen?

Für den reibungslosen Ablauf der Sprachreisen ist ein Reiseleiter eingesetzt. Er wird neben dem Büro in Deutschland der direkte Ansprechpartner der Eltern sein und ist verantwortlich für den reibungslosen Ablauf der Reise. Vor Ort kümmern sich unsere lokalen Partnerorganisationen und die Vertreter der Sprachschule um alle Fragen, Sorgen und Probleme in Bezug auf Gastfamilien und Sprachunterricht. Weiterhin werden engagierte Betreuer eingesetzt, die mit Land und Sprache vertraut sind und intensiv geschult wurden. Die Betreuer sind deine ersten Ansprechpartner für die Sprachreisen vor Ort und helfen dir bei jeglicher Art von Problemen.

Findet das Programm in der Gruppe statt oder ist auch Freizeit vorgesehen?

Die Betreuer der Schülersprachreise unternehmen mit den Kindern und Jugendlichen täglich verschiedene Aktivitäten und Ausflüge gemeinsam. Falls Du mit Freunden auf eigene Faust auf Entdeckungstour gehen möchtest, bieten wir dazu natürlich die Möglichkeit, immer abhängig vom Alter und nach Absprache mit den Betreuern. Ausflüge werden nie allein, sondern in kleinen Gruppen oder mit dem Betreuer gemacht. Alle Gruppen werden vor der privaten Erkundungstour eingewiesen und erhalten zur besseren Orientierung Stadtpläne und für den Notfall die Telefonnummern der Betreuer. Jedoch ist es nicht gestattet, sich allein von der Gruppe zu entfernen.

Welche Leistungen sind bereits inklusive? Wo entstehen Zusatzkosten?

Im Reisepreis sind sämtliche Kosten für die Hin- und Rückfahrt, Unterbringung, die Verpflegung, Betreuung und ein fakultatives Freizeitprogramm enthalten. Alle zusätzlichen Ausflüge oder Aktivitäten müssen hinzu gebucht werden und vor Ort bezahlt werden.

Wie kann ich Ausflüge hinzu buchen?

Alle Ausflüge und zusätzlichen Aktivitäten können sofort bei der Buchung reserviert werden. Wer noch Bedenkzeit benötigt, kann die Ausflüge bis spätestens 7 Tage vor Reisebeginn telefonisch oder per E-Mail nachbuchen. Die Ausflüge können leider nicht vor Ort hinzu gebucht werden. Die Kosten für die Ausflüge werden immer erst vor Ort bezahlt.  

Wie darf ich mir die Verpflegung vor Ort vorstellen?

Die Verpflegung wurde als Vollpension gebucht, was Frühstück und das abendliche Dinner einschließt. Mittags gibt es ein Lunchpaket. Dieses umfasst normalerweise ein Sandwich, Obst, eine Süßigkeit und ein Getränk. Wenn Ganztagesveranstaltungen geplant sind, bekommt ihr als Ersatz des Abendessens ein zusätzliches Lunchpaket mit. In London (nur bei Sprachreise Hastings + London) wurde Halbpension für euch gebucht. Rings um unsere Sprachschule gibt es zahlreiche kleine internationale Imbisse, einen Supermarkt und natürlich auch Fastfood Restaurants, sodass ihr euch etwas Leckeres zum Lunch kaufen könnt. Sind Ganztagesausflüge geplant, bekommt ihr als Ersatz für das Abendessen ein Lunchpaket von eurer Gastfamilie mit.

Wann erfolgt die Abfahrt und wann ist die Rückreise geplant?

Die Anreise nach England erfolgt per Bus von verschiedenen Abfahrtsstellen in Deutschland. Die Zeiten variieren durch die unterschiedlichen Fahrtstrecken. Vereinzelt kann es vorkommen, dass ein begleiteter Zugtransfer zum Zustiegsort notwendig ist. Die genauen Abfahrts- und Ankunftszeiten werden mit den Reiseunterlagen ca. 7 - 10 Tage vor Reisebeginn mitgeteilt. Während der Hin- und Rückfahrt können sich die Eltern über den genauen Standort des Busses mit der auf der Reiseinformation angegebenen Reisenummer unter www.bushotline.de informieren. Zusätzlich können sich die Eltern über den aktuellen Standort oder die Ankunft des Busses in England per SMS informieren lassen. Auch hierzu gibt es die entsprechende Information in den Reiseunterlagen.

Wie können Freunde zusammen angemeldet werden?

Grundsätzlich muss jeder Teilnehmer einzeln von einem Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Eine gleichzeitige Buchung von mehreren Teilnehmern ist nicht möglich. Damit befreundete Teilnehmer vor Ort auch zusammen in eine Gruppe und eine Zimmer kommen, genügt es, wenn sie bei der Onlinebuchung (Schritt 4) im Feld Bemerkungen die Namen der mitreisenden Freunde eingeben. Die Namen werden dann mit Ihrer Buchung verknüpft und sind unter meinjugendtours.de sichtbar. Bei der schriftlichen Anmeldung können die Namen formlos auf dem Formular mit vermerkt werden. Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmer nur zusammen in eine Gruppe kommen können, wenn sie gleichgeschlechtlich sind und der Altersunterschied 2 Jahre nicht überschreitet.

Dürfen Jungs und Mädchen zusammen in einer Gastfamilie wohnen?

Jungs und Mädchen dürfen nicht zusammen bei einer Gastfamilie untergebracht werden. Aber wir können versuchen, euch bei zwei Gastfamilien, die in der Nähe zueinander wohnen, unterzubringen.

Allergien, Krankheiten

Bei Teilnehmern die allergiebedingt Einschränkungen bzw. besondere Essgewohnheiten haben, sind diese Besonderheiten bei der Buchung unbedingt mit anzugeben. Für Rückfragen stehen wir auch jederzeit telefonisch zur Verfügung. Bei bestimmten Lebensmittelallergien ist es aus logistischen Gründen nötig, dass die Eltern bestimmte Lebensmittel mitgeben. Diese werden dann in der Küche gesondert zubereitet. (Ein Preisnachlaß ist nicht möglich). Kinder mit chronischen Krankheiten (z.B. Asthma) können uneingeschränkt an der Ferienfreizeit teilnehmen. Damit die Betreuung optimal gewährleistet werden kann, ist es erforderlich, dass die Krankheiten und Allergien schon bei der Buchung mit angegeben werden. Benötigte Medikamente sollten ausreichend mitgegeben werden. Die Dosierung ist schriftlich spätestens bei Anreise dem Betreuer mitzuteilen.

Wie verhalte ich mich als Sprachschüler angemessen?

Dich in das Familienleben einer ausländischen Familie zu integrieren, ist sehr spannend und eine echte Herausforderung für manchen Sprachschüler. Damit du dich wohlfühlst, wurde deine Gastfamilie vor Antritt deiner Schülersprachreise sorgfältig geprüft und umfangreich eingewiesen. Nicht nur in Großbritannien, wo die Menschen für ihre Höflichkeit sprichwörtlich bekannt sind, solltest du dich angemessen benehmen. Als Gast sollte man versuchen, sich an den Familienalltag anzupassen. Dies bedeutet, die Privatsphäre zu respektieren, sich an die üblichen Tischmanieren zu halten und evtl. zu fragen, wann man am besten das gemeinsame Bad für eine längere Dusche okkupieren darf. Weiterhin solltest du vorher fragen, ob du etwas von deiner Gastfamilie nehmen oder benutzen darfst, auch wenn es dir manchmal selbstverständlich erscheint (z. B. Fön, Lebensmittel, usw.). Wenn du mit den häuslichen Dingen nicht klar kommst, da sie häufig anders installiert sind als zu Hause (Bad, Spülung, Lichtschalter, Stecker), frag lieber bei deinen Gastgebern nach, auch wenn es dir vielleicht peinlich sein sollte. Auch wenn du Ferien hast und es viel zu erzählen gibt, sei nachts leise, deine Gasteltern möchten schlafen und wenn sie berufstätig sind, müssen sie früh aufstehen. Die Räume sollten beim Abschied so verlassen werden, wie man sie vorgefunden hat, auch schadet es nicht gelegentlich aufzuräumen, auch wenn der Platz dafür sehr beengt sein kann. Bitte nicht vergessen, sich für alles zu bedanken, wenn es Euch gefallen hat, könnt Ihr gern in Kontakt bleiben. Und: Sollte jedoch wirklich etwas mal nicht in Ordnung sein oder es schwerwiegende Probleme geben, scheue Dich nicht die Probleme anzusprechen! Wenn das bei den Gasteltern nicht klappt, dann wende dich bitte umgehend an die Reiseleitung. Wir möchten, dass du einen schönen Aufenthalt hast!

Was kann man der Gastfamilie als Geschenk mitbringen?

Ein Gastgeschenk an die Gasteltern ist auf jeden Fall eine nette Geste. Wir schlagen vor, ein Gastgeschenk mitzunehmen, das einen Bezug zur Herkunft des Sprachschülers hat. Kommst du aus Berlin, kannst du beispielsweise eine kleine Figur des Brandenburger Tors verschenken. Dabei kannst du der Gastfamilie gleich erklären, was es damit auf sich hat und so erste Sprachversuche starten. Oder wie wäre es mit Süßigkeiten? Viele Gasteltern sind kleine Naschkatzen und freuen sich über Pralinen oder köstliche deutsche Schokolade. Dazu kannst du noch eine Karte überreichen, auf der du schreibst, wie sehr du dich auf die gemeinsame Zeit freust.




Hinweis zu Cookies: Jugendtours möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie unter Mehr Informationen. Dort kann der Verwendung von Cookies widersprochen und der Browser angepasst werden.
Ja, ok!