Sie wünschen Beratung?
 0345 – 521 63 43

Infos von A bis Z

Du hast Fragen, wir antworten. Jugendreisen, Spachreisen, Flugreisen oder Ferienlager – bitte wähle die Rubrik.

Wie erfolgt die Betreuung auf Jugendreisen?

Eure Betreuer auf Jugendreisen haben spezielle Aufgaben: Da Ihr sicherlich froh seid, endlich mal nur mit Freunden im Urlaub zu sein und vieles eigenständig unternehmen zu können, werdet Ihr vor Ort nicht in Gruppen eingeteilt. Unsere Betreuer halten sich stets im Hintergrund. Trotzdem müsst Ihr Euch beim Verlassen der Unterkunft bei Ihnen an- bzw. abmelden, und sie sind mit von der Partie, wenn es auf den Ausflug, zur Karaoke- Show oder in die Diskothek geht. Dabei achten sie in Eurem eigenen Interesse auf die Einhaltung allgemeiner Vorschriften und stehen Euch jederzeit, insbesondere dann, falls Ihr mal nicht weiter wisst, als Ansprechpartner mit Rat und Tat zur Seite. Weiterhin übernehmen Sie die Fürsorgepflicht sind aber nicht aufsichtspflichtig. Für Ausflüge und das Programm ist unser jeweiliger Reiseleiter zuständig. Er ist bereits seit mehreren Jahren für Jugendtours-Jugendreisen vor Ort, spricht die Landessprache und kennt die Partyszene wie kein anderer. An ihn müsst Ihr Euch wenden, wenn Ihr Tipps für Ausflüge benötigt oder den angesagtesten Club einmal ausprobieren wollt. Ihr könnt Euch auch im Vorfeld Eurer Reise mit unseren Reiseleitern auf unserer Facebook Seite unter www.facebook.com/jugendtours in Verbindung setzen. Der Betreuer-Teilnehmer-Schlüssel liegt bei Jugendreisen bei 1 zu 15 plus die jeweiligen Reiseleiter, Dolmetscher und Servicekräfte.

Welche Leistungen sind bereits inklusive? Wo entstehen Zusatzkosten?

Im Reisepreis sind sämtliche Kosten für die Hin- und Rückfahrt, Unterbringung, die Verpflegung, Betreuung und ein fakultatives Freizeitprogramm enthalten. Alle zusätzliche Ausflüge oder Aktivitäten müssen hinzu gebucht werden und vor Ort bezahlt werden. Bei einigen Reisezielen muss vor Ort eine Touristensteuer bezahlt werden (0,50 bis 1,50 pro Nacht). Die genauen Angaben erhaltet Ihr mit der Reiseausschreibung bzw. mit den Reiseunterlagen.

Wie erfolgt die An- und Abreise mit dem Flugzeug?

Bei der An- und Abreise mit dem Flugzeug beginnt und endet die Betreuung der Teilnehmer am Zielflughafen. Die Anreise und das Einchecken am Startflughafen in Deutschland erfolgt in Eigenregie (die Flugunterlagen und die Beförderungsrichtlinien der Airline erhaltet ihr mit den Reiseunterlagen). Die Jugendlichen werden während des Fluges von den Mitarbeitern der Airline betreut. Am Zielflughafen werden die Jugendlichen von einem Reiseleiter in Empfang genommen und mit einem Transferbus zum Hotel gebracht. Beim Rückflug werden die Teilnehmer wieder zum Flughafen gebracht und ein Reiseleiter hilft beim Einchecken

Alle Flüge sind direkte Verbindungen* ohne Umsteigen mit renommierten Fluggesellschaften, wie z.B. Lufthansa, AirBerlin, Easyjet oder TUIfly (*bei Abflug ab Leipzig nach Barcelona erfolgt der Flug als Umsteigeverbindung über Frankfurt oder München)

Wie können Freunde zusammen angemeldet werden?

Grundsätzlich muss jeder Teilnehmer einzeln von einem Erziehungsberechtigten angemeldet werden. Eine gleichzeitige Buchung von mehreren Teilnehmern ist nicht möglich. Damit befreundete Jugendliche auch zusammen im Bus sitzen (nur bei gleichem Abfahrtsort gewährleistet) und in ein Zimmer kommen (Zimmereinteilung erfolgt nach den verfügbaren Zimmergrößen), genügt es, wenn sie bei der Onlinebuchung (Schritt 4) im Feld Bemerkungen die Namen der mitreisenden Freunde eingeben. Die Namen werden dann mit Ihrer Buchung verknüpft und sind unter meinjugendtours.de sichtbar. Bei der schriftlichen Anmeldung können die Namen formlos auf dem Formular mit vermerkt werden.

Wie darf ich mir die Verpflegung vor Ort vorstellen?

Bei der Jugendreise wird den Teilnehmern Halbpension oder Vollpension (in Ausnahmefällen auch nur Frühstück) angeboten. Diese besteht aus einem Frühstücksbuffet und warmen Abendessen. Bei Vollpension gibt es zusätzlich Mittagessen oder ein selbst zubereitetes Lunchpaket. Bitte nehmt Euch für die Anreise ausreichend Verpflegung mit, da die gebuchte Verpflegung erst am Reiseziel serviert wird! Auch Muslime und Vegetarier können mit Jugendtours problemlos verreisen. Gesonderte Essenswünsche bzw. Essensgewohnheiten sind allerdings bei der Buchung unter Bemerkungen mit anzugeben.

Wo und wann kann ich Ausflüge hinzu buchen?

Alle Ausflüge und zusätzliche Aktivitäten können ca. 4 Wochen vor Reisebeginn, allerdings bis spätestens 7 Tage vor Reisebeginn über www.meinjugendtours.de hinzu buchen, beziehungsweise können alle Ausflüge auch noch vor Ort hinzu gebucht werden. Die Kosten für die Ausflüge werden immer erst vor Ort bezahlt.

Dürfen Jungen und Mädchen zusammen auf einem Zimmer untergebracht werden?

Teilnehmer ab 16 Jahre dürfen auch gemischt in einem Zimmer untergebracht werden, vorausgesetzt alle Elternteile stimmen dem schriftlich zu. (Einverständniserklärung liegt den Reiseunterlagen ggf. bei).

Was muss ich bei der Buchung eines Doppelzimmers beachten?

Bei der Buchung eines Doppelzimmers müssen immer beide Jugendliche das Doppelzimmer bei der Buchung auswählen. Der Preisaufschlag für das Doppelzimmer ist immer pro Person und pro Woche zu entrichten.

Allergien, Krankheiten

Bei Teilnehmern die allergiebedingt Einschränkungen bzw. besondere Essgewohnheiten haben, sind diese Besonderheiten bei der Buchung unbedingt mit anzugeben. Für Rückfragen stehen wir auch jederzeit telefonisch zur Verfügung. Bei bestimmten Lebensmittelallergien ist es aus logistischen Gründen nötig, dass die Eltern bestimmte Lebensmittel mitgeben. Diese werden dann in der Küche gesondert zubereitet. (Ein Preisnachlaß ist nicht möglich). Kinder mit chronischen Krankheiten (z.B. Asthma) können uneingeschränkt an der Ferienfreizeit teilnehmen. Damit die Betreuung optimal gewährleistet werden kann, ist es erforderlich, dass die Krankheiten und Allergien schon bei der Buchung mit angegeben werden. Benötigte Medikamente sollten ausreichend mitgegeben werden. Die Dosierung ist schriftlich spätestens bei Anreise dem Betreuer mitzuteilen.

Was sind die Vorzüge einer persönlichen Jugendtours-Card?

Jeder Teilnehmer erhält vor Ort seine persönliche Jugendtours-Card. Diese hat zum einen eine ganz praktische Funktion. Auf ihr sind die Adresse des Hotels und die Notrufnummer des Reiseleiters vermerkt, so dass Ihr diese Daten jederzeit bei Euch tragt. Zum anderen sichert Euch die Jugendtours-Card jede Menge Vergünstigungen und besondere Konditionen, die Jugendtours im Vorfeld für Euch ausgehandelt hat. Satte Rabatte gibt’s z.B. in der Pizzeria an der Ecke oder an der Jugendtours Beachbar. Zur Sicherheit erhaltet ihr für den Reisezeitraum ein schickes Jugendtours Freundschaftsband. Anhand des Bandes erkennt ihr andere Jugendtours Teilnehmer und natürlich weiß auch jeder andere zu welcher Gruppe ihr gehört.




Hinweis zu Cookies: Jugendtours möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie unter Mehr Informationen. Dort kann der Verwendung von Cookies widersprochen und der Browser angepasst werden.
Ja, ok!