Sie wünschen Beratung?
 0345 – 521 63 53
01.02.2021, 10:00 Uhr

Klassenfahrten, aber sicher

Reiseveranstalter Jugendtours gewährt zusätzliche Unterstützung für Lehrkräfte und Begleitpersonen

Auch zukünftiges schulisches Reisen steht im Schatten der Corona-Pandemie. Welchen Anteil Reiseveranstalter an sicheren Klassenfahrten von morgen haben und was Reiseveranstalter tun können, damit Klassenfahrten wieder stattfinden, dieser Frage hat sich Jugendtours im Anschluss an die bundesweite Kampagne #klassenfahrtabersicher angenommen. Jugendtours veranstaltet Klassenfahrten als Pauschalreisen, d.h. das Hallesche Unternehmen bündelt Leistungen diverser Anbieter zu einem individuell auf die jeweilige Schulklasse abgestimmten Reisepaket und ist somit alleiniger Service- und Ansprechpartner für die Reise. Die eigentliche Leistung während der Klassenfahrt und vor Ort wird von Leistungspartnern, den Unterkünften, Beförderungsunternehmen und Programmanbietern, ausgeführt. Selbstverständlich unterstützt Jugendtours die verantwortliche Lehrkraft in der aktuellen Situation auch in Bezug auf Hygieneregeln und -vorschriften: Wie sieht das konkret aus?

  1. Mit Beginn der Corona-Pandemie hat Jugendtours ein Corona-Team ins Leben gerufen, das sich aus der Geschäftsführung und den Teamleiter*innen von Jugendtours zusammensetzt. Das Corona-Team trifft sich regemäßig, um die aktuelle Lage insbesondere im Hinblick auf Klassenfahrten zu analysieren und ggf. schnell Entscheidungen treffen zu können. Auch bei Abklingen der Pandemie wird dieses Corona-Team weiterarbeiten.

  2. Eine der zentralen Aufgaben eines Schulfahrtenveranstalters ist es, die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben für die Klassenfahrt sicher zu stellen. Dazu gehörte auch in der Vergangenheit bereits, dass sich Jugendtours mit Unterkünften, Beförderungsunternehmen und Programmanbietern in Bezug auf Hygieneregeln abstimmte. Seit Beginn der Corona-Pandemie definieren wir gemeinsam mit unseren Partnern zusätzlich, falls erforderlich, erweiterte Schutzmaßnahmen und kontrollieren die Umsetzung der neuen Corona-Hygienekonzepte.

  3. Um evtl. vor Ort auftretende Probleme schnell in den Griff zu bekommen, steht den Begleitpersonen während der Klassenfahrt die 24-Stunden-Hotline von Jugendtours zur Verfügung (eine der Inklusivleistungen des Halleschen Unternehmens). Zusätzlich sind die Mitarbeiter*innen von Jugendtours in der Hotline mit den Hygienekonzepten vor Ort vertraut und stehen in Kontakt mit dem Corona-Team von Jugendtours.

  4. Zukunftsgarantie: Jugendtours gewährt auf alle neugebuchten Klassenfahrten und Tagesfahrten eine Zukunftsgarantie, die ein Corona-Hygienekonzept beinhaltet. Des Weiteren verpflichtet sich das Hallesche Unternehmen mit der Zukunftsgarantie freiwillig alle neugebuchten Klassenfahrten und Tagesfahrten kostenfrei bis 2 Stunden vor Reisebeginn zu stornieren, wenn eine der Reise entgegenstehende behördliche pandemiebedingte Anordnung/Erlass zum Reisetermin vorliegt.

  5. Jugendtours hat sich von seinem Versicherungsdienstleister „MDT-Travel“ bestätigen lassen, dass eine COVID-19-Erkrankung einen Reiserücktrittsgrund darstellt und somit von den Versicherungsprodukten von Jugendtours abgedeckt ist.


„Es ist sehr zu begrüßen, dass Anbieter von Klassenfahrten Konzepte ausgearbeitet haben, wie Klassenfahrten sicher stattfinden und wie Lehrerinnen und Lehrer ermutigt werden können, diese bald wieder zu veranstalten. Dem Thema hat sich auch die bundesweite Kampagne #klassenfahrtabersicher der Kinder- und Jugendreisenbranche angenommen. Dennoch lohnt es sich, das Kleingedruckte genauer zu lesen“, sagt Roman Dittrich, Geschäftsführer für Klassenfahrten von Jugendtours. Und er fügt hinzu: „Unsere Lehrerinnen und Lehrer wissen, wie wichtig für uns guter transparenter Service bei der Veranstaltung von Klassenfahrten vor allem auch in Corona-Zeiten ist. Durch die zusätzlich von uns integrierten Sicherheits- und Schutzgedanken möchten wir sie zudem ermutigen, bald wieder in die Planung und Durchführung von Klassenfahrten einzusteigen. Wie heißt es so schön: ‚Klassenfahrten – aber sicher‘, wir sind dazu bereit!“




 

Rückruf sofort
Terminwunsch
Schließen
 0345-5216353 (Mo-Fr 9-16 Uhr)

 Rückruf:  Wir rufen kostenlos zurück.
Rückruf anfordern