Sie wünschen Beratung?
 0345 – 521 63 53

Hilfskonto wird drei Jahre alt

Jugendtours unterstützt Schüler*innen mit Beihilfe zur Klassenfahrt

19.12.2019, 10:00 Uhr: Auch 2019 unterstützte Jugendtours in Zusammenarbeit mit dem Lehrerbeirat Schüler*innen sozial schwacher Eltern mit einem Zuschuss zur Klassenfahrt. Im abgelaufenen Kalenderjahr wurden vom Halleschen Unternehmen insgesamt 1369,90 Euro an bedürftige Schüler*innen als Beihilfe ausgezahlt. Jugendtours übernimmt damit bereits das dritte Kalenderjahr in Folge Kosten für Klassenfahrten, insgesamt seit 2017 eine Summe in Höhe von 5329,90 Euro. Auch 2020 wird Jugendtours das Hilfskonto fortführen.

„Zu Weihnachten rückt traditionell das Soziale in den Fokus: Alles begann damit, dass wir auf das Versenden von Weihnachtsgeschenken verzichtet und mit dem eingesparten Geldbetrag die Klassenfahrt für bedürftige Schüler*innen bezuschusst haben“, erklärt Jürgen Dittrich, Prokurist von Jugendtours. Und er fügt hinzu: „Als wir das taten, wussten wir noch nicht, dass es trotz der Übernahme von Klassenfahrten-Kosten durch die Ämter Eltern gibt, die Schwierigkeiten haben, ihren Kindern die Klassenfahrt zu bezahlen, wir hatten keine Ahnung davon, wie hilfreich auch ein noch so kleiner Geldbetrag für Alleinerziehende oder gar ganze Familien sein kann. Ich freue mich sehr, dass dieses Projekt in den letzten drei Jahren soviel Zuspruch erhalten hat. Wir werden es 2020 fortführen.“




Hinweis zu Cookies: Jugendtours möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Website erhalten Sie unter Mehr Informationen. Dort kann der Verwendung von Cookies widersprochen und der Browser angepasst werden.
Ja, ok!

 

Rückruf sofort
Terminwunsch
Schließen
 0345-5216353 (Mo-Do 9-18 Uhr, Fr 9-16 Uhr)

 Rückruf:  Wir rufen kostenlos zurück.
Rückruf anfordern